Home Verband Cornèrcard Volley Cup Final künftig wieder in Freiburg

Cornèrcard Volley Cup Final künftig wieder in Freiburg

3

Medienmitteilung Swiss Volley

Cornèrcard Volley Cup Final künftig wieder in Freiburg

Swiss VolleyBern, 5. Mai 2014. – Der Cornèrcard Volley Cup Final kehrt „heim“: Nach 23 Jahren in Freiburg wurde der Schweizer Volleyball-Cup neun Mal in Bern ausgetragen; ab 2015 findet er wieder in Freiburg statt. Swiss Volley hat ausserdem den Vertrag mit Titelsponsor Cornèrcard um drei Jahre verängert.

In der langen Cupfinal-Geschichte (seit 1958) hat Freiburg bisher die längste Austragungstradition:

Von 1983 bis 2005 und vereinzelt auch schon früher fand der Schweizer Volleyball-Cup in Freiburg statt. Nach neun Jahren (2006 bis 2013) in Bern kehrt der von Cornèrcard gesponsorte, grösste Event im Indoor-Volleyball ab 2015 wieder in die zweisprachige Stadt an der Saane zurück. Swiss Volley hat mit der Stadt Freiburg und dem Veranstalter Playmaker sport&event einen Dreijahresvertrag (Saison 2014/15, 2015/16 und 2016/17) abgeschlossen, mit Option auf Verlängerung für weitere drei Saisons.

Die Meisterschaft wird in der St-Léonard-Halle ausgetragen werden, diese bietet den Vorteil, dass der Speedlock-Boden eingesetzt werden kann. Ausserdem ist die Halle attraktiv für die Zuschauer: die Sitzreihen reichen auf beiden Längsseiten bis zur Spielfeldebene und die Halle kann dank der neuen BLS-Haltestelle einfach mit öffentlichen Verkehrmitteln erreicht werden.

Grosser Mehrwert für Freiburg und den Volleyball

Der Freiburger Gemeinderat Thierry Steiert über die „Heimkehr“ des Cupfinals: „Die Stadt Freiburg freut sich darauf, ab 2015 den Volleyball-Cupfinal austragen zu dürfen und damit die alte Tradition zu erneuern!“. Für ihn als Sportverantwortlichen der Stadt hat dies entscheidende Vorteile: „Mit seiner nationalen Ausstrahlung bedeutet dieser wichtige Sportevent einen grossen Mehrwert für unsere Stadt. Ausserdem können wir die erstklassige Infrastruktur unserer neuen, im Jahr 2010 eingeweihten Omnisporthalle nutzen und für diesen grossartigen Anlass zur Verfügung stellen.“

Der neue Veranstalter Playmaker sport&event will den Cupfinal künftig noch attraktiver machen. Laurent Meuwly, Generaldirektor: „Wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit Swiss Volley und der Stadt Freiburg. Wir wollen nicht nur einen Top-Event organisieren; der Cupfinal als Fest des Schweizer Volleyballs soll auch ein unvergesslicher Tag für die Fans sein, ein grossartiges Erlebnis für die ganze Volleyballfamilie!“

Werner Augsburger, Geschäftsführer Swiss Volley: „Wir danken der Stadt Bern für die neunjährige, bewährte Gastfreundschaft!“ Gleichzeitig freut er sich auf den neuen Gastgeber: „Die zweisprachige Stadt Freiburg ist als Austragungsort für unseren nationalen Event mit Teilnehmerteams aus allen Landesteilen ideal. Ausserdem wurde mit der Austragung der Euro-League 2012 bereits der Beweis erbracht, dass die St-Léonard-Halle volleyballtauglich ist.“

Cornèrcard weiterhin Titelsponsor

Swiss Volley hat gleichzeitig auch Titelsponsor Cornèrcard für weitere drei Saisons gewinnen können, mit Option auf eine vierte Austragung. Christoph Stern, Präsident Swiss Volley: „Dank der Vertragverlängerung mit Cornèrcard haben wir auch in den kommenden drei Jahren einen soliden und treuen Partner an Bord; der Cornèrcard Volley Cup ist eine Erfolgsgeschichte und endet jedes Jahr mit dem Highlight Cupfinal.“

Weitere Informationen: Werner Augsburger, Geschäftsführer Swiss Volley, Tel. 079 333 47 64

Claudia Imhasly – Leiterin Kommunikation

SwissVolley Cupfinal Freiburg - (432.9 KiB) - 05.05.2014
Comments are closed.